Home Angebot/Preise Termine Über mich Fragen? Anmeldung Shop
Aber dann entdeckte ich Poledance und war sofort begeistert von der Möglichkeit, Tanz und Akrobatik auch ohne einen Tanzpartner verbinden zu können. Nach diversen Pole-Fitness-, Pole-Dance- und Pole-Sport-Workshops bei vielen verschiedenen Trainern war ich zwar immer noch fasziniert, aber ich vermisste doch sehr oft die erotisch-sinnliche Seite. Und auch die vielen Pole-Bücher, YouTube-Lessons und Pole-DVDs waren keine große Hilfe, sondern führten leider zu einer gezerrten Schulter… Doch 2012 lernte ich bei einem Workshop das POLEBATICS-Konzept kennen und fühlte mich endlich angekommen. Es achtet besonders auf die ästhetische und körpergerechte Ausführung der einzelnen Pole-Moves und ist sehr systematisch strukturiert, so dass die benötigte Kraft, Technik und die tänzerischen Grundlagen nach und nach aufgebaut werden. Da zu diesem Zeitpunkt keine Trainerin in erreichbarer Nähe nach diesem Konzept unterrichtete, absolvierte ich selbst Ende 2012 die POLEBATICS-Trainerausbildung im Aerial Dance Center Hamburg Als Trainerin möchte ich Sie nun dazu inspirieren, ebenfalls Ihren eigenen Stil zu finden - egal ob sportlich, sinnlich oder irgendwo dazwischen...  Da ich durch POLEBATICS auf dessen Entwicklerin Nele Sehrt aufmerksam wurde, belegte ich zusätzlich einen hinreißenden Lap Dance-Workshop bei ihr und stieß so auf das BAD GIRLZ-Konzept. Dessen Ziel ist es, die schöne und edle Seite des Teasens weiterzugeben, also absolvierte ich kurz darauf ebenfalls die BAD GIRLZ-Ausbildung zur Tease-Trainerin für Sexy Dance (früher Dance'n'Strip), Chair Dance und Lap Dance! Wer mich kennt, weiß allerdings, dass das noch längst nicht alles war ;) Ich bin sehr neugierig und werde mich laufend fortbilden und Neues entdecken, also wird sich dieser Punkt demnächst sicher noch erweitern... Bis bald! Hier eine kleine Übersicht über die Aus- und Fortbildungen 2013 bis 2016: - Basiskurs myofasziales Kinesiology Taping (Physio Training Academy) - BLACKROLL-Trainerin (Blackroll AG | Dr. Lutz Graumann) - Flexibility Coach Basic (Frederick van Laak) - Flexibility Level1 Professional Instructor Training  (ElevatED | Allison Wardwell) - Sexy Dance Trainerin, früher Dance‘n’Strip Beginners (Bad Girlz | Nele Sehrt) - Lap Dance Trainerin Beginners (Bad Girlz | Nele Sehrt) - Chair Trainerin Beginners & Intermediate (Bad Girlz | Nele Sehrt) - Sexy Floor Trainerin Beginners & Intermediate (Bad Girlz | Nele Sehrt) - Striptease Trainerin Beginners (Bad Girlz | Nele Sehrt) - Pole Fitness Trainerin Level 1 & 2 (XPERT | Sarah Scott) - Pole Trainerin Levels 0-2 (Polebatics | Nele Sehrt) - Sexy Pole Trainerin Beginners (Polebatics | Nele Sehrt) - außerdem besuchte Ausbildungen:   Pole Level 3, 4 und 5, Modern Pole (alle: Polebatics | Nele Sehrt) - Pole Instructor Beginners (Aerial Dance Center Hamburg | Nele Sehrt) - Hammock Trainerin Beginners (The U | Nele Sehrt) - Aerial Hoop Fitness Trainerin Level 1 (XPERT | Franziska Giehl & Leah Clarke) - Fachtrainerin mit C-Lizenz für Boogie Woogie (Deutscher Rock’n’Roll und Boogie Woogie Verband DRBV) ... und das neueste von 2017: - zertifizierte Übungsleiterin Luftakrobatik für Vertikaltuch und Trapez            (Zirkus- und Artistik-Zentrum Köln | Tanja Manderfeld, Anders Jensen) Inhalt: Grundlagen der Bewegungskompetenz, der Methodik und Didaktik am Vertikaltuch und am Trapez (Grundtätigkeiten & Fundamentalbewegungen, Hangsituation, Aufbau von statischen Figuren, Darstellung, Ästhetik, Gestaltung und Körperpräsentation, Erarbeitung einer Luftnummer bzw. einer kurzen szenischen Abfolge), Grundlagen der Montagesicherheit (Absicherung, Materialkunde, Knotenkunde, Belastungsberechungen und Risikomanagement), selbstständige Planung und Organisation von Unterrichtsstunden - zertifizierte Flying-Pilates-Trainerin (Flying Pilates Hamburg | Sonja Ehrlich) Flying Pilates ist das Trainingskonzept für lange, schlanke Muskeln, definierte Bauchmuskulatur, einzigartiger Körperspannung und neuer Beweglichkeit in rekordverdächtiger Zeit. Der Körper wird multidimensional trainiert, während die Muskulatur unterschiedlichster Muskelgruppen in einem einzigartigen Zusammenspiel gefordert wird. Flying Pilates wurde 2012 von der Hamburger Pilates- und Personal Trainerin Sonja Ehrlich entwickelt. Eine vollkommen neue Trainingsmethode, die Körpergefühl, Beweglichkeit und Kraft auf eine neue Ebene hebt. Und das fühlt sich ein bißchen wie fliegen an!  http://www.flying-pilates.de/
Copyright (c) 2013 Kathrin Jakob - Alle Rechte vorbehalten.         AGB  -  Impressum/Datenschutz  -  Kontakt
Meine Tanz-Geschichte beginnt mit dem Rock'n'Roll. Die Kombination von Tanz und Akrobatik hat mich schon in der Schule begeistert und so tanze ich seit 1995 in der Rock'n'Roll-Formation des ATSV Kronach.  Daneben tanzte ich mich mit meinem Mann durch die üblichen Standard-Latein- Tanzkurse in verschiedenen Tanzschulen, bis wir vor ein paar Jahren unsere Liebe zum Swing entdeckten und 2011 den Swing-Dance-Club Bamberg mitgründeten. Wir unterrichten dort Boogie Woogie und Lindy Hop und tanzen auch gerne Charleston, Balboa und all die anderen wunderbaren Swing-Tänze.
Biographisches:
Über mich